Knowledgebase
Fehlermeldung: "Outlook hat ein Add-In-Problem festgestellt"
Posted by Björn Meyn on 6 Nov 2019 16:18

Problem:

Nach dem Starten von Microsoft Outlook 2013 oder neuer erscheint die Meldung "Outlook hat ein Add-In-Problem festgestellt" und das MailStore Outlook Add-In wird deaktiviert. Als Folge wird das MailStore Outlook Add-In in der Liste "Deaktivierte Add-Ins" unter "Diese Add-Ins haben die Leistung verschlechtert oder einen Absturz von Outlook verursacht." aufgeführt.

Ursache:

Microsoft Outlook 2013 und neuer ist sehr streng bei der Auslegung der Messung der Add-In Ladezeit. Daher sollte das MailStore Outlook Add-In dauerhaft aktiviert werden. Dies kann in den Outlook Optionen eingerichtet werden.

Lösung: 

Klicken Sie in Outlook auf "Datei". Danach auf "COM-Add-Ins verwalten" (Langsame und deaktivierte COM-Add-Ins, siehe Bild) und prüfen Sie, ob das MailStore Outlook Add-In aufgelistet wird. Sie können es dort gegebenenfalls aktivieren.


Das Verhalten von MailStore kann auch mittels Gruppenrichtlinien gesteuert werden. Hinweise zum erforderlichen Vorgehen finden Sie im Microsoft-Artikel unter dem Stichwort "Verhindern der Deaktivierung von Add-ins":

https://msdn.microsoft.com/de-de/vba/outlook-vba/articles/support-for-keeping-add-ins-enabled

Die ProgID des MailStore Outlook Add-Ins lautet MailStoreOutlookAddin3.AddinModule




Artikel-ID: KB20131212-0-DE (English Version)

(18 vote(s))
Helpful
Not helpful

Navigation
Remote Support

Please download our TeamViewer client in order to allow the MailStore support team a one-time only access to your system.

Premium Support

If your MailStore Server license includes Premium Support or you are using the MailStore Service Provider Edition, you are entitled to get in touch with our support team directly via phone.

International:

+49-2162-5029912

USA:

+1-800-747-2915