Knowledgebase
Thunderbird Archivierung
Posted by Lars Talaschus on 16 Nov 2017 15:46

Problem: Bei der Archivierung eines Thunderbird Profiles stimmt der Inhalt des Archivs nicht mit dem Inhalt des Thunderbird Profils überein.

Hintergrund: Thunderbird bietet keine API an, über die auf das Profil, und damit auf die Konten, zugegriffen werden kann. MailStore muss daher das Profilverzeichnis auf der Festplatte suchen und die dort gefunden Dateien und Informationen interpretieren. Die E-Mails werden pro Ordner in je einer mbox-Datei gespeichert. Dies ist ein Container-Format, welches mehrere E-Mails aufnehmen kann. Einige Informationen zu den Ordnern und E-Mails speichert Thunderbird jedoch in Mork-Datenbank-Dateien mit der Dateiendung MSF ab, welches von MailStore nicht gelesen werden kann.

Workaround: Archivieren Sie die E-Mails direkt vom E-Mail-Server, dabei sollte das IMAP-Protokoll bevorzugt werden.

Symptom: Es werden gar keine E-Mails archiviert.

Thunderbird unterstützt zwei Methoden mit denen es die E-Mails auf der Festplatte speichert. Die mbox-Methode und die neuere maildir-Methode. MailStore unterstützt nur die Archivierung von E-Mail-Konten die die mbox-Methode nutzen. Die verwendete Methode steht in den Konten-Einstellungen > Konto > Server-Einstellungen > Nachrichtenspeicher > Speichermethode. Die Speichermethode eines Kontos kann nachträglich nicht geändert werden.

Das Format für zukünfig angelegte Konten kann in Thunderbird > Einstellungen > Erweitert > Allgemein > Speichermethode für neue Konten geändert werden. 

Symptom: Einige Ordner fehlen im Archiv.

Bei der Archivierung kann MailStore nur Ordner berücksichtigen, die von Thunderbird heruntergeladen worden sind und deren Inhalt lokal vorliegt. Um dies in MailStore zu prüfen, öffnen Sie die Eigenschaften des Archivierungsprofils > Weiter > Ordner > Effektive Ordner anzeigen. In Grau geschriebene Ordner liegen nicht lokal vor und können nicht archiviert werden.

In Thunderbird lässt sich dies in den Konten-Einstellungen > Konto > Synchronisation & Speicherplatz > Nachrichten-Synchronisation prüfen.

Fehlen bereits in Thunderbird Ordner, die im Postfach eigentlich vorhanden sein müssten, prüfen Sie ob in den Konten-Einstellungen > Konto > Server-Einstellungen > Erweitert die Option Nur abonnierte Ordner anzeigen aktiviert ist und deaktivieren Sie sie gegebenenfalls.

Haben Sie in Thunderbird leere Ordner angelegt, dann werden diese Ordner nicht im Archiv angelegt. Haben diese leeren Ordner weitere Unterordner, die E-Mails enthalten, dann werden die gefüllten Unterordner unter Umständen nicht archiviert.

Symptom: Ordner sind im Archiv falsch benannt.

Existieren in IMAP-Konten Ordner mit nicht-ASCII-Zeichen, müssen diese Zeichen in modfiziertem UTF-7 kodiert werden. Thunderbird übernimmt die Ordnernamen mit den kodierten Zeichen aus dem Postfach ins Dateisystem für die mbox-Dateien. MailStore übernimmt diese Ordnernamen bei der Archivierung ins Archiv.

Existieren in Thunderbird lokal angelegte Ordner, deren Namen Sonderzeichen, Umlaute oder andere "exotische" Zeichen beinhalten, speichert Thunderbird unter Umständen den gewählten Namen nur in einer Mork-Datenbank-Datei ab und der Ordner im Dateisystem erhält einen völlig anderen Namen. Da MailStore die Mork-Dateien nicht auswertet, wird der Name des Ordners aus dem Dateisystem ins Archiv übernommen.

Symptom: Verschobene E-Mails werden im Archiv nicht verschoben.

Werden E-Mails in Thunderbird verschoben, wird im Zielordner Kopien erstellt und in den Mork-Datenbank-Dateien der Quellordner die verschobenen E-Mails als gelöscht markiert. Die E-Mail verbleibt jedoch auch in der mbox-Datei des Quellordners. Da MailStore die Mork-Dateien nicht auswertet, liest es die E-Mail immernoch aus dem Quellordner und überspringt die Kopie im Zielordner. MailStore archiviert grundsätzlich pro Quelle nur eine Kopie jeder E-Mail.

In Thunderbird können Ordner aus denen E-Mails verschoben worden sind per Rechtsklick komprimiert werden. Dadurch werden die E-Mails aus den mbox-Dateien entfernt und MailStore kann das Verschieben erkennen.


Artikel-ID: KB20161103-0-DE (English Version)

(2 vote(s))
Helpful
Not helpful

Navigation
Remote Support

Please download this TeamViewer client in order to allow the MailStore support team a one-time only access to your system.

Got Premium Support?

If your MailStore Server license includes Premium Support or you are using the MailStore Service Provider Edition, you are entitled to get in touch with our support team directly via phone.

International

+49 2162-5029912

Phone (USA)

800-747-2915