Knowledgebase
Fehlermeldung: Benutzerdefinierte Kulturen können nicht über LCID, sondern nur über den Namen übergeben werden.
Posted by Lars Talaschus on 9 May 2016 15:56

Problem: Das Programm lässt sich nicht installieren oder starten und es wird die Fehlermeldung "Benutzerdefinierte Kulturen können nicht über LCID, sondern nur über den Namen übergeben werden." ausgegeben. 

Lösung: Aktualisieren Sie auf die neueste MailStore Version.

Falls dies nicht möglich sein sollte, stellen Sie die Regionaleinstellungen des Betriebssystems auf ein Format um, dessen LCID nicht 4096 entspricht. Die Regionaleinstellungen erreicht man über die Systemsteuerung > Region und Sprache > Formate.

Ursache: Die Regionaleinstellungen des Betriebssystems sind auf ein Format eingestellt, welches von bestimmten ".Net 3.5"-Funktionen nicht verarbeitet werden kann. Dies betrifft alle Formate, deren interne ID (LCID) 4096 (Dezimal), bzw. 0x1000 (Hex) entspricht. Benutzerdefinierte Formate fallen ebenfalls in diese Kategorie.

In der Powershell kann das aktuell eingestellte Format und dessen LCID mit dem Cmdlet Get-Culture ausgegeben werden. Eine Auflistung aller von .Net Version 3.5 akzeptierten Formate ist in diesem Dokument zu finden. Eine Auflistung aller Formate und deren LCIDs sind unter [MS-LCID] verfügbar.

Produkte: Dieses Problem betrifft alle MailStore Produkte, die auf .Net Version 3.5 basieren. Dies sind MailStore Home < 9.7, MailStore Proxy und MailStore Server bis Version 8.1.3.

(0 vote(s))
Helpful
Not helpful

Navigation
Remote Support

Please download this TeamViewer client in order to allow the MailStore support team a one-time only access to your system.

Got Premium Support?

If your MailStore Server license includes Premium Support or you are using the MailStore Service Provider Edition, you are entitled to get in touch with our support team directly via phone.

International

+49 2162-5029912

Phone (USA)

800-747-2915