Knowledgebase
Restore.bat funktioniert nicht oder wirft Fehler
Posted by Christian Mussmann on 28 Sep 2018 10:25

Problem:

Beim Wiederherstellen des Archivs aus einem Backup mittels der Datei Restore.bat unter Windows Vista oder Windows Server 2008 erscheint keine Ausgabe oder Fehlermeldungen und das Archiv wird nicht wiederhergestellt.

Hintergrund:

Das Wiederherstellungs-Skript ändert die in der Kommandozeile verwendete Codepage bzw. Zeichenkodierung auf UTF-8 (CHCP 65001).

Auf Grund eines Fehlers in Windows wird hierdurch die Textein- und ausgabe in der Kommandozeile unbenutzbar und alle nachfolgenden Befehle schlagen fehl.

Die UTF-8 Zeichenkodierung wird von MailStore an dieser Stelle allerdings benötigt, da die Pfade zu den Archivspeichern unter Umständen UTF-8 kodierte Zeichen enthalten können.

Workaround:

Dieser Workaround funktioniert nur, wenn in den Ordnernamen der Archivspeicher ausschließlich ASCII Zeichen enthalten sind. Der Pfad oder Ordnername darf des Weiteren keine Leerzeichen enthalten.

  • Editieren Sie die Datei Restore.bat, entfernen Sie die Zeile CHCP 65001 und speichern Sie die Datei.
  • Öffnen Sie die Datei Restore.csv mit Notepad und speichern Sie die Datei mit ANSI kodierung ab.

Artikel-ID: KB20160125-0-DE (English Version)

(3 vote(s))
Helpful
Not helpful

Navigation
Remote Support

Please download this TeamViewer client in order to allow the MailStore support team a one-time only access to your system.

Got Premium Support?

If your MailStore Server license includes Premium Support or you are using the MailStore Service Provider Edition, you are entitled to get in touch with our support team directly via phone.

International

+49 2162-5029912

Phone (USA)

800-747-2915